Zu den Finanzen:
Eberhard Platte sieht seine gemeindlichen und seelsorgerlichen Tätigkeiten als Dienst für Gott und Menschen. Daher verzichtet er auf ein festes Honorar im Sinne eines Seminarleiters oder Mentors.

Allerdings bittet er um die Deckung seiner Auslagen und Investitionen, die ihm bei seinem Dienst entstehen (Fahrtkosten, Material und Unterbringung / Verpflegung).

Über persönliche Spenden, die er im Sinne seines Herrn einsetzt, ist er natürlich dankbar.

Anfragen zu Seminaren und/oder Predigtdiensten bitte über die

Kontaktseite ...

Durch seine langjährigen Dienste in zahlreichen Gemeinden und Werken kennt Eberhard Platte die vielfältigen Nöte und Probleme christlicher Gemeinden. Er ist auf Anfrage gerne in der Gemeindeberatung tätig, um mit den Ältesten bzw. dem Leitungskreis der örtlichen Gemeinden nach geistlichen Wegen zu suchen, damit die Gemeindeglieder innerlich wachsen können und das Zeugnis der Gemeinde am Ort gestärkt wird.

Ihn bewegt der Grundsatz: "Nur gesunde Gemeinden wachsen und nur durch gesunde Ehen und Familien gesunden auch Gemeinden". Dazu dienen immer die grundlegenden Aussagen der Bibel zum Gemeindebild neutestamentlicher Gemeinden.


Seit vielen Jahren sind Eberhard und Erika Platte in der Eheberatung und -seelsorge tätig. Dazu führen sie Gemeindeseminare und Gemeindefreizeiten durch. Auf den jährlichen Familienfreizeiten ist viel Gelegenheit gegeben zu persönlichen Gesprächen und seelsorgerlicher Beratung. Soweit es die Zeit erlaubt, führen sie auch in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Heimatgemeinden persönliche Eheseelsorge durch.

www.wachsen-im-glauben.de